Rechtliche Hinweise und Datenschutz

Datenschutzhinweis

1. Allgemeines und Anwendungsbereich

Die Ferrer Deutschland GmbH ("Ferrer Deutschland") respektiert den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Datenschutzhinweis möchten wir Sie transparent darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen zu welchem Zweck verarbeiten. Darüber hinaus informieren wir Sie am Ende unseres datenschutzrechtlichen Hinweises über die Rechte, die Sie im Sinne des Datenschutzrechtes haben.

Dieser Datenschutzhinweis dient Ihrer Information. Sollten wir für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung benötigen, werden wir diese gesondert einholen.

2. So erreichen Sie uns

Verantwortlicher für die Datenerhebung und -verarbeitung is

Ferrer Deutschland GmbH

Kaiserstraße 100

52134 Herzogenrath

Sie erreichen unseren externen Datenschutzbeauftragten unter: dataprotectionDE@ferrer.com

3. Welche Informationen verarbeiten wir zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage?

3.1 Art der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen

Wenn Sie an uns eine Anfrage richten, wir mit Ihnen in Kontakt stehen und/oder Beratungsgespräche zu unseren Produkten führen, haben Sie die Möglichkeit, uns Informationen zu Ihrer Person, Ihrer beruflichen Ausrichtung und Spezialisierung sowie weiterer Präferenzen hinsichtlich unserer Produkte zukommen zu lassen, welche wir wahlweise manuell oder elektronisch erfassen.

Personenbezogene Daten, die wir von Dritten erhalten

Entsprechend Art. 14 DSGVO möchten wir Sie ebenfalls darüber informieren, dass wir berufliche Kontaktdaten und Informationen über Gesundheitsfachkräfte (z.B. Fachgebiete, Ausbildung, Tätigkeitsbereiche) von der

IQVIA Commercial GmbH & Co. OHG

Unterschweinstiege 2-14

60549 Frankfurt am Main

("IQVIA") erhalten. IQVIA betreibt mit OneKey™ eine täglich aktualisierte Referenz-Adress-Datenbank im Gesundheitswesen und stellt uns sowie anderen Unternehmen die obigen Informationen zur Verfügung.

Personenbezogene Daten, die wir automatisch von Ihnen erheben

Wenn wir mit Ihnen Beratungsgespräche führen, zeigen wir Ihnen unter Umständen Informationen zu unseren Produkten auf unseren mitgeführten Tablets. In diesem Zusammenhang speichern wir Informationen dazu, welche Produktinformationen und zugehörige Informationsseiten Ihnen für welche Dauer angezeigt werden.

Sollten Sie nicht wünschen, dass diese Informationen gespeichert werden, können Sie dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Bitte wenden Sie sich dazu im Beratungsgespräch oder via E-Mail (dataprotectionDE@ferrer.com) an uns.

3.2 Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die vorgenannten direkt oder von Dritten zur Verfügung gestellten Informationen werden von uns auf Grundlage unserer berechtigten wirtschaftlichen Interessen zu folgenden Zwecken verarbeitet, nämlich um unsere geschäftlichen Kontakte und Geschäftsbeziehungen aktuell zu halten (Aufbau und Pflege unserer Datenbank) und um Sie entsprechend Ihrer Spezialisierung und Ihrer Interessen individuell beraten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Ferner nutzen wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, um Ihnen Informationsmaterial zu unseren Produkten zukommen zu lassen oder Sie über künftige Veranstaltungen zu informieren, sofern Sie uns gegenüber eine gesonderte Einwilligung zum Erhalt solcher Informationen erteilt haben.

4. An wen geben wir Ihre Informationen weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Konzerngesellschaften und ausgewählte Dienstleister, sog. Auftragsverarbeiter, weiter, die uns bei bestimmten Aufgaben, wie der Verwaltung der Gesundheitsfachkräfte-Datenbank oder den Aufgaben der Pharmakovigilanz unterstützen und in diesem Zusammenhang Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und im Einklang mit den gesetzlichen datenschutzrechtlichen Anforderungen verarbeiten.

Sofern personenbezogene Daten, die wir aus externen Informationsquellen erhalten unrichtig oder nicht mehr aktuell sind, leiten wir diese Information an IQVIA weiter. Nach Validierung bei IQVIA werden Ihre Informationen anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt, mit denen IQVIA zusammenarbeitet.

Ferrer Deutschland als Teil der internationalen pharmazeutischen Unternehmensgruppe Grupo Ferrer Internacional, S.A., unterliegt weiterhin spezifischen gesetzlichen Meldepflichten (z.B. zur Pharmakovigilanz), wonach Ferrer Deutschland zur Weitergabe personenbezogener Daten innerhalb der Unternehmensgruppe und an zuständige Behörden zu diesen gesetzlichen Zwecken verpflichtet ist.

Ferrer Deutschland hat geeignete und angemessene Garantien vorgesehen, dass im Falle der Übermittlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR bei dem Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist, bspw. durch Abschluss sog.

Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Bitte kontaktieren Sie uns unter der in Ziffer 2 genannten Adresse, falls Sie weitere Informationen darüber wünschen, welche Garantien getroffen wurden, und Sie diese einsehen möchten.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht.

5. Datenaufbewahrung. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es für den Zweck, für den Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet worden sind, erforderlich ist.

Wenn für uns keine berechtigte geschäftliche Notwendigkeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mehr besteht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

6. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf der erteilten Einwilligung.

Sie können diese Rechte auf jedem von uns angebotenen oben angegebenen Kommunikationsweg geltend machen (siehe Kontaktdaten des Verantwortlichen in Ziffer 2).

Sie haben jederzeit das Recht, die Zusendung von Werbemitteilungen durch uns abzulehnen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie uns dies schriftlich über die oben angegebene Adresse oder per E-Mail an dataprotectionDE@ferrer.com mitteilen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie sich jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Zuständige Aufsichtsbehörde für die Datenverarbeitung durch uns ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestraße 2-4

40213 Düsseldorf

poststelle@ldi.nrw.de

Stand: April 2019